20.10.17

Jubiläum!



Schon fast vorbei ist die Jubiläumswoche unserer Bibliothek. Seit 40 Jahren wohnen wir in dem damals extra für uns gebauten Gebäude und feiern das diese Woche mit täglichen Veranstaltungen und heute einem großen Fest. Darauf fiebern wir auch schon die ganze Woche hin, planen, planen dann noch mal neu und organisieren. Gar nicht so einfach, denn wir werden alle vier Stockwerke "bespielen". Das bedeutet auf jedem Stockwerk Regale rutschen, Sessel von unten nach oben bringen, Bühne aufbauen, bestuhlen, jede Menge Technik einrichten im UG für Gaming und fablab e.V.  Und das bei noch laufendem Betrieb (wir haben ja bis 19.00 Uhr geöffnet und das Fest beginnt um 20.00 Uhr). Die größte Herausforderung wird aber sein, ab 22.00 Uhr alles wieder aufzuräumen, denn morgen haben wir ja wieder ganz normal ab 10.00 Uhr geöffnet.

So solls werden:

das UG bietet einen Einblick in Bereiche, die Bibliothek teilweise schon bedient oder vielleicht bald anbieten wird. Dort gibt es diverse Möglichkeiten zu spielen, zu forschen und auszuprobieren - iPads, ankioverdrive, MIP, dash & dot. Das fablab München bringt 3D-Drucker und Plotter mit. Diesen Bereich organisiere ich und schwitze schon die ganze Woche, ob alles klappt. Organisation ist ja nicht unbedingt meine Stärke, das war die Herausforderung. Den Abend betreuen ist dagegen ein Spaß.

Im EG ist der Empfang, dort gibt es Getränke und später auch Häppchen.

Der 1. Stock ist Bühnenraum - dort tritt das Improtheater Bühnenpolka auf und natürlich gibt es auch ein paar Reden.

Wer dann von allem genug hat kann im 2. OG den Longue-Bereich und 70er-Jahre-Feeling genießen.

Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Besucher*innen, damit sich der ganze Aufwand auch so richtig lohnt. Drückt uns die Daumen!

1 Kommentar:

  1. ....oh wie toll...berichte mal wie es war....
    herzlichst
    annette

    AntwortenLöschen