20.3.12

Marlene

Die Socken, die nicht passen wollen.
So ein schönes Muster, das ich unbedingt stricken wollte. Lauter verschränkte Maschen, das ist immer ein bisschen mühsam, aber auch sehr wirkungsvoll. Ich habe ein Garn von dibadu dafür gewählt, mit Baumwolle, ein bisschen dickerer Faden und frühlingshafte Grüntöne. Voller Elan stricke ich die erste Socke fertig. Einmal über den Fuß ziehen - geht nicht. Oder nur sehr sehr sehr schwer. Ein richtiges Gezerre - so geht das nicht.
Ich bin gar nicht mal sooo frustriert, denn das Stricken hat einfach richtig Spaß gemacht und das Ergebnis schaut toll aus. Trotzdem wird sie erstmal eingelagert. Aber letzte Woche habe ich sie rausgezogen, noch mal kurz gegrübelt, ob ich doch auftrennen soll und mit mehr Maschen stricken - und dann kurzentschlossen die zweite Socke genauso gestrickt - allerdings für Größe 36. Die erste Socke angepasst - und jetzt gibt es hier ein wunderschönes Sockenpaar in Größe 36/37 zu ertauschen. Bei Interesse einfach  eine mail schicken.



Kommentare:

  1. sehr schön sind die - erinnert mich ein bißchen (mit ein bißchen grausen wg. der verschränkten maschen) an pomatomus, aber du hast absolut recht: das ergebnis kann sich sehen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - selbe Designerin mit Vorliebe für Verschränktes...

      Löschen
  2. Wow, wirklich toll!
    Hast du deine Finger wieder gerade gekriegt danach? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - so schlimme wars gar nicht, alles eine Sache der Gewöhnung...

      Löschen
  3. Superschön, ganz tolle Farben und das Muster sowieso. Schade, dass es nicht Größe 40/41 ist ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen