13.11.15

Gesponnen

Meine Fasern und das Spinnrad lassen mich grad nicht los.

Das Lila ist komplett versponnen. Wieder ein dickeres und flauschig weiches Garn. Ich finde ja, dass grad die Batts viel wirkungsvoller werden, wenn sie nicht dünn ausgesponnen und ein wenig unregelmäßig sind. Ist ganz gut gelungen bei diesen Fasern.
Gschlampert aufgewickelt sind sie und lassen sich nicht zu richtig schönen Zöpfen drehen, schon gar nicht zu passablen Schnecken - einen Eindruck bekommt ihr trotzdem.



Die nächste Faser lag schon lange und tief unten in der Kiste - gefärbt vor Jahren bei meinen ersten Kammzug-Färbe-Versuchen. Ich glaube, diesen Kammzug habe ich zweimal gefärbt, weil die Farben einfach nicht kräftig werden wollten. Die Fasern fühlten sich ein wenig störrisch an, obwohl 100 % Polwarth ja kuschelweich sein sollte. Letztlich lassen sie sich aber gut auseinanderliegen und ein wenig vorgezogen laufen sie dann auch leicht ins Rad. Obwohl viel Blau und Grün dabei ist, wirken die Farben herbstlich - alles ein bisschen gedeckt, nicht knallig. Passt gut zu meinem momentanen Lieblings-Spinnplatz auf der Terrasse.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen