20.1.17

Natur-Bunt

Bevor ich gleich in eine arbeitsreiches Wochenende starte zeige ich euch noch ein Garn, das ich diese Woche gesponnen habe. Nach den Ministrängen habe ich mir zwei Batts geschnappt, die ich aus dem Adventskalender von 2015 kardiert habe. Es waren naturfarbene Kammzüge verschiedenster Art und ich habe etwas Sariseide darunter gemischt. Mir gefällt das fertige Garn sehr gut, es ist wunderbar flauschig geworden und auch einigermaßen weich - schade, dass ich nicht mehr davon habe.


Kommentare:

  1. Naturbunt ist ein wundervoller Ausdruck für dieses Garn. Viel Spaß beim Verarbeiten und liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, noch keine Ahnung was draus werden wird, aber Spaß macht das verarbeiten ganz bestimmt :))

      Löschen
  2. Wow, sieht nach einem tollen Garn aus. Ich finde es auch hammer, wie toll eigentlich wenig farbige/naturfarbene Garne aussehen können und wie viele Farben dann doch darin vertreten sind. Einfach durch diese ganzen tollen SChattierungen.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hast recht. Ich verspinne sehr gern ungefärbte Fasern - ich finde die fühlen sich einfach anders and uns pinnen sich auch anders als wenn sie gefärbt sind. Sie zu Batts zu mischen und ein paar farbige Akzente zu setzten ist für mich eine ganz neue Entdeckung - ich liebe es.

      Löschen