19.9.14

Südtirol

Nach einer Woche Toskana verweilten wir auf dem Heimweg noch eine paar Tage in Südtirol. Die erste Nacht verbrachten wir in St. Pankratz im Ultental - ein wirklich wunderschönes Tal. Ganz im Talschluss bei St. Gertraud kann man ziemlich hoch hinauf fahren zum Weißenbrunner Stausee. Von dort aus nahmen wir einen Panorama-Weg - im Wanderführer als leichte Familientour beschreiben, was mich beinahe dazu verleitet hätte, mit den normalen Halbschuhen loszugehen. Was war ich froh, doch die Bergschuhe angezogen zu haben, sonst wäre es wirklich schwierig geworden. Ein schöner Weg, im Aufstieg und auf der Höhe ganz einsam, erst beim Abstieg trafen wir auf andere Wanderer. Herrlich Aussichten auf die umliegenden Berge und den See, der ganz blaugrün zu uns herauf leuchtete. Eine kleine feine Tour von der wir zeitig am Nachmittag wieder im Tal waren und uns in Dorf Tirol ein neues Quartier suchen konnten.





Die Nähe zu Meran war den Gärten von Trautmannsdorff geschuldet - ich wollte die schon lang mal besuchen. Der Beste Ehemann war ein wenig skeptisch - letztendlich haben wir beide mit großer Freude dort über fünf Stunden verbracht!

1 Kommentar:

  1. Tolle Bilder sind das. Herrliche Bergwelt! Danke für den Ausflug!
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen