9.9.15

Wollfest Regensburg

Ja, auch ich war dort - wenn das ravelry-Treffen schon so in der Nähe ist, muss ich doch dabei sein. Und es war ein wunderbarer Tag, ich bin ganz erfüllt nach Hause gekommen - es war quasi ein Mini-Urlaub, eine gelungene Mischung aus Menschen treffen, reden, zusammen sitzen und spinnen/stricken, Spindeln, Wolle Wolle Wolle...

Ein paar Impressionen:

Wow - eine Entdeckung! Diese Format bekomme ich sogar in mein kleines Zimmer 




Melinoliesl - die ich dort auch persönlich kennen lernen konnte

Blick von der Treppe auf Verkaufsstände


Spindeln von Herrn Locke 

Farbvielfalt von dibadu


Zwei klare Einkaufsziele hatte ich: Spindeln von Locke und Kammzüge von Melanie.
Mein erster Weg führte mich gleich zu Herrn Lockes Stand - und das war gut so, denn nachmittags war er schon ziemlich ausgesucht. diese beiden Schönheiten habe ich dort gekauft (und eine Wacholder-Spindel bestellt..)

gedämpfte Birne, Fußspindel, 30g

Zwetschge, Kopfspindel, 16g


Die Maserung und das Farbspiel der Birnenspindel haben mich fasziniert, in die habe ich mich sofort verliebt. Sie ist schon gesponnen und wie alle meine Spindeln von Herrn Locke läuft und läuft und läuft sie.
Die Zwetschge durfte mit, weil sie so leicht ist - mal schauen, wie ich damit zurecht komme, mein Wohlfühlgewicht ist ja eher bei 25g. 

Melanie / melinoliesl wollte ich auf jeden Fall besuchen und persönlich kennen lernen. Es war eine sehr nette Begegnung. Schon seit Jahren kaufe ich ihre Kammzüge und mag ihre Farben und Qualitäten besonders gern. Leider wird sie das Färben ja aufgeben - klar mussten da noch zwei Kammzüge mit ins Gepäck.

Badeschaum, BFL und Seacell, knapp 200g

Frühlingslust statt Winterfrust, BFL-Seide-Seacell, knapp 250g
Es waren so viele Stände und Anbieter da mit wirklich schönen Färbungen und tollen Qualitäten. Ich kann mich ja dann meistens für gar nichts mehr entscheiden vor lauter vielen Eindrücken. Aber am Samstag sprangen mich noch zwei Kammzüge von Filzlinge an. Den ersten habe ich gleich dort auf der neuen Spindel angesponnen - ein Traum von Weichheit, er fließt einfach in die Spindel in einem hauchzarten Faden.

Merino-Seide, ca. 100g

Merino-Seide, ca. 130g
Und zu guter Letzt noch ein Strang Seide von dyeforyarn in einem dunklen blauschwarz. Den will ich zu einem Schal verweben.
Dark Storm, Tussahseide, 100g

Alle Schätze noch einmal zusammen:










Kommentare:

  1. Wunderbare Schätze. Die gefallen mir auch.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. Deine gesamte Beute, ein Traum ♥

    AntwortenLöschen
  3. Da lacht das Frauenherz! Aber nicht nur bei der Wolle, sondern auch bei den wunderschönen Spindeln. Viel Freude damit!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen