30.8.15

Eingekocht

Der Himmel ist schon Herbstblau und auch das Licht nicht mehr hochsommerlich. Aber die Temperaturen strafen Himmel und Licht Lügen - es ist sehr sehr heiß.
Der Himmel und das Licht locken - komm raus, lauf los, beweg dich.
Die Hitze lässt mich dann doch drinnen bleiben.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf. Wir werden noch schöne Spätsommertage bekommen, mit diesem Himmel und diesem Licht und für mich verträglicheren Temperaturen.

Dann nutze ich eben drin die Zeit und verarbeite das spätsommerliche Obst - die diesjährige Zwetschgenernte und das Fallobst aus dem mütterlichen Garten.


Kommentare:

  1. .....mmmmhhhhh lecker.....
    lg
    annette

    AntwortenLöschen
  2. Ganz herzlichen Dank für die nette Begrüßung ! Hab hier bei dir mal zurückgeblättert und viel Kreatives gesehen, toll! Die eingekochten Kombinationen klingen spannend. Lecker!
    Herzliche Grüße von lidia

    AntwortenLöschen
  3. So habe ich meine Zeit auch genutzt! Im Winter greift man gerne darauf zurück. Und ja, ich mag auch lieber gemäßigtere Temperaturen. Herbstlich ist es jetzt. Aber, mir gefallen die Herbstfarben, einfach alles!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen