27.5.11

Danke

für eure lieben Glückwünsche.

Es war ein wunderbarer Tag, angefüllt mit schönen Erlebnissen und Begegnungen.
Begonnen haben wir ihn gleich mit einem kleinen Ausflug auf dem neuen Fahrrad, durch Wiesen und Wald nach Buchendorf. Sommerdüfte in der Luft - sonnenwarme Wiesen- und Kräutergerüche, blühender Holunder, schattige Waldluft, durchbrochen von hitzeknackender Rinde und Harz. Kaum ein Mensch unterwegs - so mag ich das.

Mittags zurück, ein kleiner Snack, ein paar Erledigungen, den Kuchen den letzten Schliff gegeben. Und dann kamen die Gäste - gestern nur Familie. Meine Eltern, die Schwiegermutter, meine Schwester, die Söhne mit den Freundinnen. Und eine gute Freundin, die am großen Fest morgen nicht da sein kann. Noch kurz in der Hitze auf der Terrasse, bei Regen im Wohnzimmer. Lebhaft, lustig, laut.

Ein gemeinsames Abendessen mit den Söhnen und deren Freundinnen im Kompromiss-Lokal: mexikanisch, asiatisch, Burger, Schnitzel, Steaks - dort finden einfach alle immer ihr Lieblingsgericht.

Und dann Chor - gar nicht so einfach sich ein Ständchen singen zu lassen und einfach nur zuzuhören, nicht mitzusingen, sondern nur zu genießen. Ausklang mit Prosecco und Häppchen.

Ein wunderbarer, voller Tag.


(Geschenke: Neben dem Fahrrad: Herrliche Blumen im Strauß und im Topf (Duftrose! Große Hortensie!), ein kleiner Bücherstapel, ein bisschen "Fahrradzubehör")

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen