20.5.08

Socken Nr. 11

Das war eine der ersten Opal-Wollen die ich gekauft habe. Damals wollte ich die Traumfänger unbedingt haben. Geschmäcker ändern sich - inzwischen finde ich sie gar nicht mehr schön. 
Die Wolle war relativ hart beim Verstricken und die Farben finde ich unharmonisch. Aber Geschmäcker - s.o. Eine Kollegin war ganz begeistert und so bekommt sie jetzt die Socken.

Opal Traumfänger 1

Opal Traumfänger Spitzen

Opal Traumfänger Fersen

Socken Nr. 11. Gestrickt auf verbogenen Bambusnadeln 2,5. 60 Maschen, Herzchenferse und Bandspitze.

1 Kommentar:

  1. Also die Traumfänger gefallen mir auch nicht sonderlich. Ganz allgemein bin ich in letzter Zeit nicht sonderlich von Opal begeistert. Ich finde die Rapporte einfach viel zu lang. Wenn man da dann zwei identische Socken stricken will, muss man oft Wolle für einen halben Socken abwickeln, um wieder zum Rapportanfang zu kommen.

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen