3.5.08

Teenager

Der Jüngste Sohn. Der gerade so schnell wächst, dass auch er bald größer sein wird als ich. Der Pickel am Rücken bekommt und auch vereinzelt im Gesicht. Und dunklen Bartflaum auf der Oberlippe. Der sich gerade wieder für lockige Wuschelhaare entschieden hat. Mit der breiten Sommersprossen-Nase und den blauen strahlenden Augen. Mit vier Zahnlücken. Immer Trauerränder unter den Fingernägeln. Und unglaublichen Schweißfüßen.

Mein Gitarrenspieler. Gut gelaunt immer ein Lied auf den Lippen. Und dann ganz plötzlich und unerwartet so schlecht gelaunt wie sonst nur ich in dieser Familie. Der mit den sprödesten Essgewohnheiten. Zäh und extrem selten krank. 
Der immer zu kurz kommt (meint er) und so verwöhnt ist (die Brüder). Waschmuffel und Wasserratte. Plaudertasche und Schweigekünstler. Total zappelig und ganz gesammelt. Extreme und wenig Mitte.

Mein Wohlfühlkind. Meine Herausforderung. Meine Geduldsprobe. 
Mir so ähnlich und doch oft so fremd. 

Mein Kleinster eben. 
Wird morgen 13 Jahre alt. Ein Teenager. 

Ach. 
Auch schon. 
So groß.


1 Kommentar:

  1. Hast Du süß geschrieben.... Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert.

    Liebe Grüße,
    Kati

    AntwortenLöschen