15.8.12

Ernte

Zwetschgen vom Baum geholt. Die für uns unglaubliche Menge von 3,4 kg. Die letzten Jahre waren es maximal 20 Stück, im letzten Jahr gerade mal sieben!

Spannung: wie viele wurmige werden dabei sein??
Und: was wird daraus?

(Zwetschgencrumble light, Marmelade, Chutney...)

Kommentare:

  1. Wir hatten immer sehr wenige Zwetschgen, der Signore hatte dem Baum bereits das baldige Ende angedroht. Das nahm er sich zu Herzen und hat nun bestimmt 25 kg oben. Ich habe mal mit Zwetschgendatschi begonnen, morgen wird Zwetschgenmus folgen, dann Marmelade, dann werden die Zwetschgen eingefroren für Zeiten, in denen es keine Zwetschgen gibt für Datschi.

    Übrigens haben die Allerwenigsten, die vom Baum geholt wurden, einen Wurm. Nur jene, die von selber abfallen, sind wurmig.

    Viel Spaß bei der Arbeit, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann ich deine Erfahrung nicht teilen - da waren doch reichlich wurmige unter den Zwetschgen vom Baum...

      Löschen
  2. mhmmmm... also ich bin für Zwetschgencrumble light :-))...

    AntwortenLöschen
  3. Aha, nun sind wir beide an Zwetschgenerfahrung reich. Ich habe eben den 3. Datschi gebacken, auch noch Kompott für den Winter eingekocht.

    Was mich jetzt echt noch interessieren würde, wäre das Zwetschgencrumble!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen