13.8.12

minus 5,4

So viel habe ich in den letzten 6 Wochen abgenommen. Hurra!

Ich bin wirklich beglückt. Denn diesmal habe ich für mein Projekt "weniger werden" offenbar genau den richtigen Moment erwischt - ich bin motiviert und die Pfunde rutschen auch wirklich. Zwar nicht stürmisch, aber stetig und in immer noch erfreulichem Tempo.
Die ersten Hosen, die im Schrank lagern, aber lange zu eng waren, passen wieder. Und das nächste Strickprojekt darf schon eine Größe kleiner sein.

Auf in die nächste Etappe, weitere Kilos verlieren.
(Ist ja auch gut für den Blutdruck...)

Kommentare:

  1. Halt schön durch, du schaffst das
    Ich habe seit Februar auch 20 kg abgenommen und mit jedem Kg, dass du abnimmst, fühlst du dich besser ich drück dir die Daumen

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Super, Gratulation!

    Ich habe irgendwie ganz von selber 10 kg abgenommen, als ich nicht mehr abends kochen musste und tagsüber so beschäftigt war, dass ich ganz einfach oft vergessen habe, etwas zu essen. Ja genau, und toll war, dass mir viele Hosen wieder passen, viele Blusen wieder schick aussehen. Man fühlt sich gleich viel besser!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen