21.11.13

Irgendwie Urlaub

Draußen novembert es.
Ich komm grad erst an in meinen freien Tagen. Der Urlaubsbeginn war noch voll gepackt
mit einem halben Wochenende Fortbildung geben
einem ganzen Tag Nacharbeiten und liegengebliebene Büroarbeiten erledigen
einen Tag ausräumen und ausmisten im Elternhaus
einen Tag Beisetzung und noch ein Gottesdienst für die Verstorbenen des Jahres.

Und jetzt Zeit für Ruhe - Pause - Ausatmen
Lesen. Spinnen. Stricken. Hören. Einkaufen. Kochen.
Aber auch mit dem Besten Ehemann ins Museum, Kino, Essen gehen.

Die Tage werden wieder viel zu kurz sein...


Kommentare:

  1. Waren nicht eben leichte Tage für dich / euch.
    Wünsche euch Beiden ein schönes Miteinander, das braucht es auch!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Brigitte. Ja, die Tage waren anstrengend - was ich jetzt merke, wo ich entspannen kann.

      Löschen