1.8.08

Ferien!

Auch wenn ich noch bis zum 16. August arbeite stellt sich ein Gefühl von Entspannung ein. Alles außenrum und extra Termine sind vorbei. Ein Wochenende voller Festival liegt vor mir. Heute ist traditionelles Ferien-Anfangs-Grillen im Freundeskreis - wie immer mit Gewitter-Begleitung.

Die Zeugnisse: Notenskala nach unten geschlossen und nach oben ziemlich offen - in einigen Fächern gab es dann doch knapp die schlechtere Note. Verschlechtern sollten sich die Kids nicht, besser werden können sie allemal. Aber immerhin: keine einzige fünf. Und der Jüngste Sohn hat nicht nur die Klasse geschafft sondern auch erstmals seine Mitarbeit im Unterricht als positiv im Zeugnis stehen. (Was der Hinweis auf seine Verspieltheit da zu suchen hat ist mir dafür nicht ganz klar...). 
Beim Mittleren Sohn reicht der Platz für: Hat erfolgreich an ... teilgenommen nicht wirklich aus.
Der Älteste Sohn hat ein gutes Zeugnis und in der Zwischenprüfung nicht ganz so gut wie gedacht abgeschnitten, aber immerhin knapp gut genug für die avisierte Gehaltserhöhung.

Insgesamt: wir sind zufrieden, es ist vorbei und wir sehen den Ferien mit Spannung und Freude in die Augen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen