20.8.08

Gepackt

Entscheidung gefallen und fast fertig gepackt. Nach dem Motto: "wer wagt, gewinnt" brechen wir morgen auf. 
Wieso ist unser Auto eigentlich immer so voll? Je mehr Platz desto voller.... Dabei waren wir auch schon mit Fahrrad und nur kleinen Satteltaschen unterwegs. Platz schafft offenbar auch Bedürfnisse.

Zelt und Zubehör fressen den Platz in der Dachbox. Wir sind ja inzwischen Luxus-Zelter, mit Tisch und bequemen Klappstühlen (sesseln).
Eine Kiste Küchenkram unter Verzicht auf jeglichen Küchenluxus (echt, nur Basics sind eingepackt!) 
Schuhe - Baden, Wandern, heiß und nass - und das mal 4 Personen Schuhgröße 40 aufwärts.
Bücher - ganz großer Posten. Und keiner hat Lust ausgerechnet hier zu sparen....
Material für Jonglage und Musikinstrumente - auch irgendwie unverzichtbar. 
Klamotten sind dann irgendwie nur noch Nebensache.

Mein strickiger Anteil fällt da eigentlich auch kaum mehr ins Gewicht:




Wenn ich das jetzt so aufzähle - eigentlich plötzlich klar, warum das Auto sich so schnell füllt.



Kommentare:

  1. oh, die bereits angestrickte sockenwolle ist schön. könnest du sagen, was das für eine ist?
    viele grüße,
    linnea

    AntwortenLöschen
  2. gute reise und einen tollen urlaub!

    die kiki

    AntwortenLöschen
  3. Luxus-Zelter mit Tisch und Klappsesseln? Haben wir auch mit, wenn wir mit den Motorrädern auf Tour gehen... ;)

    AntwortenLöschen
  4. @linnea: das ist die Meilenweit Fantasy von Lana Grossa - ruhte schon lange in meinem Lager

    AntwortenLöschen