30.3.13

Füße hoch

Der Beste Ehemann schläft bereits völlig erschöpft neben mir auf dem Sofa - er hat den ganzen Tag mit dem Ältesten Sohn (und ein paar weiteren Menschen) Tapeten von Wänden gekratzt. Jetzt tut ungefähr alles weh...

Ich habe während dessen eingekauft, was wir am Donnerstag doch vergessen haben (und Brotzeit für die Tapetenkratzer), ein bisschen geputzt, viele Hemden gebügelt, den Kühlschrank komplett ausgeräumt und geputzt (nicht geschickt vor den Feiertagen, wo der Kühlschrank so voll ist, aber ich hatte das Gefühl es muss jetzt sein...). Abendessen gekocht und danach noch ein paar Dinge für das morgige Frühstück vorbereitet: Heringssalat, Kräuterquarkremoulade, Teig für Scones und Zimtschnecken.

Auf den Tisch soll außerdem noch:
Schweinefilet,
Räucherlachs,
die bunten Eier,
Salami,
Osterschinken,
kleine Käseauswahl,
Müsli nach Art des Hauses,
diverse Marmeladen und Chtuneys aus dem Vorrat.
die restlichen Schokotörtchen (waren eine Geburtstagsgeschenk)

Viel zu viel, es wird wieder jede Menge übrig bleiben. Ich koche und back einfach zu gern und kann mich nie entscheiden, etwas weg zu lassen...

Frohe Ostern euch allen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen