7.1.15

Gelesen - über zufriedene Babys

Ich werde dieses Jahr versuchen die gelesenen Bücher nicht nur in der Liste zu notieren, sondern auch hin und wieder zu besprechen.

Das erste (fertig gelesene) Buch war eins, das mich für meine Arbeit mit Eltern interessierte. Ich bin immer auf der Suche nach Titeln, die ich guten Gewissens empfehlen kann - "Das Geheimnis zufriedener Babys" gehört ganz sicher dazu.
Nora Imlau (auch Redakteurin bei "Eltern") schreibt aus ihren eigenen Erfahrungen heraus, in einem sehr angenehmen Ton, liebevoll, ohne "Rezepte". Sie bestärkt Eltern in der liebevollen Zuwendung zu ihren Kindern, nimmt die Angst vorm Verwöhnen und regt dazu an, eigene Wege zu finden, die sich an den Bedürfnissen der Kinder und der Familien orientieren. Dabei geht es keineswegs um Selbstaufgabe zugunsten der Bedürfnisse der Babys - im Gegenteil. Sie macht Eltern Mut auch für sich selbst zu sorgen, ihre Grenzen zu spüren und anzunehmen und sie gegenüber ihren Kindern zu vertreten. Wer sich erschöpft, kann nichts mehr geben.

Mehr Rezensionen gibt es z.B. hier, hier und hier zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen