19.11.08

So müde

Ich bin ein ziemliches Nachtlicht und gehe selten vor Mitternacht ins Bett. 

Seit einer Woche komme ich aber nicht mal vor 1.00 Uhr ins Bett, manchmal sogar danach. Dafür wache ich aber dann gern eine Stunde vor dem Wecker wieder auf.

Und heute im Laden spürte ich so eine lähmende Schwere. Ich erinnere mich noch - dieses Gefühl kenne ich aus den Nächten kranker oder zahnender oder träumender Kinder. Durch den Tag wie ferngesteuert. Unkonzentriert. Alles braucht doppelt so lange. Ich gehe fünf Schritte und weiß nicht mehr was ich tun wollte. Ich glotze auf einen Punkt und habe keine Ahnung worüber ich gerade nachgedacht habe. 

Müde schleppe ich mich heim, wohl wissend, dass heute keine Putzfrau da war und mich das allgemeine Chaos erwartet.

Daneben aber auch diese Schönheiten:


Ich bin begeistert und beglückt - bestellt bei Wolle und Design mit sagenhaften Prozenten. Viele Modelle sind sehr schön, aber durchweg alle sind so wunderbar präsentiert - eine Augenweide.
Ich geh sie jetzt gleich noch mal anschauen, dafür bin ich immer noch wach genug...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen