5.4.09

Fortschritte

der letzten Woche.

Ich habe das Flickwerk der letzten 6 Monate endlich erledigt.

Hiermit:


Nicht so schick wie die Maschinchen der passionierten Näherinnen. Alt, ziemlich alt schon (so ca. 30 Jahre), aber tut.
Und irgendwie habe ich richtig Lust bekommen, mal wieder etwas zu nähen. Wegen intensivem Destashing der Stoffe (eigentlich quasi die Auflösung des Vorrats) kann das nicht direkt in die Tat umgesetzt werden. Möglicherweise ergibt sich in den Ferien ja ein Besuch des blau-gelben Möbelhauses...

Strickig sind die Fortschritte schon einige Tage alt:

Das Babyjäckchen hat jetzt Rückenteil und -mittlerweile- zwei Ärmel. Man sieht ganz gut die Rundung durch die verkürzten Reihen - da wird dann über alle Teile die Passe angestrickt. Ich hoffe es klappt mit meiner Methode. Ich habe jedenfalls keine Lust die Maschen erst alle abzuketten und dann wieder aufzunehmen.

Das Vorderteil von Solaris wächst unspektakulär vor sich hin. Trotzdem mal ein Foto - aber eigentlich sieht man nix.


Charade II - erster Strumpf fertig, der zweite wird heute fertig werden.
Sieht irgendwie fast aus wie ein Karomuster durch die Verschiebungen - mal ist der abgehobene Faden lila, dann einige Runden später grün. Ich war ja skeptisch, aber das sieht doch gut aus.
Namenlose Stino-Socken wachsen pro U-Bahn-Fahrt um genau 7 Runden. Der Lace Shawl wird ebenfalls so zwei-bis dreimal pro Woche bestrickt.

Dazu kommt ein neuer Auftrag, (für den ich Wolle kaufen durfte!) - wieder für das Enkelkind der Kollegin. Zur Hochzeit der Eltern soll es ein schönes gestricktes Outfit tragen. Dunkelblaue Jacke, gestreifte Hose. Ich habe mich für diese Jäckchen entschieden. Die Hose entsteht nach der bewährten Vorlage, diesmal aber in rund gestrickt. Beides aus Baumwolle Kappa von Lang Yarns.

Eigentlich zu viel auf den Nadeln. Selten wird was fertig. Dafür hab ich Asuwahl - irgendwas davon macht immer Spaß.

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    es ist doch völlig egal wie alt eine Nähmaschine ist, Hauptsache ist und bleibt das sie funktioniert.

    Na hoffentlich findest du beim Schweden dann auch schönen und passenden Stoff. Ansonsten es auf einem der vielen holländischen Stoffmärkte, die aktuell wieder auf Deutschlandtour sind versuchen.

    LG
    Aja

    AntwortenLöschen