17.4.09

Gegen den Trend

Der Jüngste Sohn wächst grad sehr schnell. Die kurzen Hosen vom letzten Jahr sehen ein bisschen lächerlich aus statt ein bisschen lässig.
Der Jüngste Sohn hasst einkaufen.
Der Jüngste Sohn ist am liebsten draußen beim boarden, spielen, chillen. Zur Not auch in ein bisschen lächerlichen Hosen.

Für heute trotzdem überredet zu einem schnellen Einkaufsbummel in die große Stadt. Er und der Nachbarsfreund wollen so lässige Bermudas - bunt, mit Blumenmuster. Das ist aber grad gar nicht im Trend. Der Trend sagt so verknüllte Hosen, schlammige Farben, Karos oder Streifen oder gleich einfarbig und vielleicht auch noch mit vielen Taschen.
Geht gar nicht sagen die beiden.
Blumen und bunt gabs dann manchmal bei den Badehosen.

Gar nicht so leicht, das Einkaufen, wenn der Geschmack nicht im Trend liegt. Und leider dann auch gar nicht so schnell wie es gewünscht war.

Ausbeute: immerhin zwei (Bade)Bermudas. Dazu vier Boxershorts. Und ein schwarzer Hut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen