21.2.12

Strickwerke


Babysöckchen für das Neugeborene einer  Bekannten




Socken nach einem Muster von Drops aus einer von Sandra wunderbar lila gefärbten Wolle - das Muster gefällt mir sehr gut, die Anleitung ist eigenwillig. Wie immer habe ich nach eigenem Rezept gestrickt und mehr oder weniger nur den Chart verwendet. Hmm - ein zweites Sockenbrett wäre für solche Socken nützlich..


Dibadu Funnies Spinn-Abo - die Nacht/BFL mit Seide. Dünn gesponnen, zweifach gezwirnt, ca. 450 Meter für knapp 100g.

Und: endlich mal wieder am Lace-Shawl weiter gestrickt. Ich habe schnell wieder in das Bordüren-Muster reingefunden und mich bereits der Ecke genähert - und dann nicht aufgepasst und ausgerechnet die Masche, die den Anschluss zum Mittelteil bildet, fing an zu laufen... O Jammer, Oje - die läuft so leicht einfach weg, das hat mich gleich drei Zacken der Bordüre gekostet! Beim wieder aufnehmen und nachstricken habe ich mich dann doch im Mustersatz verlaufen und eine Zacke zu klein gestrickt. Und das dann natürlich erst im Verlauf der Ecke bemerkt....
Bleibt jetzt so. Vermutlich sehe ich es immer und sonst kaum jemand. Aber wieder Auftrennen ist keine Option. Ich versuche jetzt mal dran zu bleiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen