6.9.12

Donnerstag

Nicht ausgeschlafen.
Ohne Frühstück in die Arbeit geradelt und dabei gefroren und an Handschuhe gedacht.
Den kleinen Rest noch nicht Erledigtes schnell abgearbeitet und mittags ganz entspannt einen aufgeräumten Schreibtisch verlassen.
In die Stadt geradelt bei fast Sonne.
Die Gruppe zum fast letzten Mal - schon so große Kinder, mir so ans Herz gewachsen.
Heim geradelt, ohne Sonnenbrille (vergessen) der Sonne entgegen.
Die nach 4 Wochen Urlaub heimgekehrten Nachbarn begrüßt - sehen die gut erholt aus!
Eine Bekannte besucht, Mutter eines Schulweg-Freundes des Ältesten Sohns. Kennt ihr das? Man hat sich lange nicht gesehen, aber wenn man sich trifft, ist es als hätte man sich vor ein paar Tagen zuletzt unterhalten.

Ein paar Nudeln kochen für den Jüngsten Sohn.
Und Feierabend auf dem Sofa.

Morgen noch. Und dann - Urlaub!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen