1.9.12

September

beginnt diesmal mit echtem Novemberwetter - kalt und grau und dunkel. Kaum zu glauben, dass es vorgestern noch fast heiß war!

Genau richtig um meine Ranunkelzeit anzustricken, dieses schmuseweiche und wunderbar bunte Garn.  Was für ein Vergnügen! Das Foto muss auf besseres Licht warten, heute geht da gar nichts. (Aber vom Garn gibt es ein Bild)



Der Beste Ehemann ist mit Stadtführungen unterwegs - kein Spaß heute. Ich bin dagegen froh, dass ich weitgehend im Haus bleiben kann. Schaue einfach am Bügelkorb vorbei, gehe ein paar Schritte in der Regenpause, räume hier und da ein bisschen herum und mache lange Pausen an den Nadeln. Ach, ich freu mich schon auf dieses bunte weiche Tuch an meinem Hals!

Der September bringt noch einmal Urlaub! Noch eine Woche und dann habe ich frei.
Keine Reise geplant. Das Haus hat ein bisschen Pflege nötig, so ein paar zeitaufwändigere Arbeiten am Balkon, ein bisschen Entrümpeln in Keller und Speicher. Wenn das Wetter dazu einlädt werden wir Ausflüge machen und uns möglicherweise spontan doch noch zu ein paar Tagen irgendwo locken lassen.


Kommentare:

  1. Wunderbare Farben!!! LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. ....was wird das denn für ein tuch...
    liebe grüße
    annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird eine TGV - und er ist schon fast fertig.

      Löschen