19.2.09

20


Der Älteste Sohn. Heute 20 Jahre alt.
Das hört sich plötzlich so viel erwachsener an als 18 oder 19.
Mein Kind ist 20. Komisches Gefühl.

Der Erstgeborene und immer noch ein Prinz. So feiert er sich:
Heute eine halbe Stunde später in die Arbeit, mit Muffins die Frau Strickwerk ihm gestern noch gebacken hat. Abends dann mit der Freundin und dem besten Freund.
Weil werktags Geburtstag ja blöd ist wird am Samstag mit der Familie gefeiert.
Vormittags mit Onkels und Tanten und Weißwurst-Frühstück. Nachmittags mit den Großeltern zum Kaffee. Abends dann zum Raclette die Freundin samt deren Familie.
Mit den Freunden dann eine Woche später. Zum Einstimmen auch erst mal bei uns und dann natürlich ausgehen auf der Partymeile.

Schon immer hat er die ganze Familie um sich geschart zu seinem Geburtstag und es geliebt der Mittelpunkt zu sein. Seine gute Laune, sein Lachen, seine Fröhlichkeit hat er sich die 20 Jahre gut bewahrt. Ein charming boy, der eigentlich überall gut ankommt. Dass er auch sehr impulsiv sein kann, ein ganz oder gar nicht-Typ ist, wann seine Laune kippt und was ihn traurig macht - das wissen nur die ganz Vertrauten. Und selbst für die ist es schwer hinter seine "Sorglos"-Fassade zu schauen. Viel Feingefühl und detektivischen Spürsinn erfordert es. Seine Sensibilität versteckt er gut hinter einer etwas aufgesetzten Männlichkeit. (Was Frau Strickwerk manchmal zweifeln lässt an ihrem Erziehungserfolg zu einer neuen Männlichkeit.)
Er macht seinen Weg. So ganz anders als ich mir das mal gedacht habe. In manchem so ein ganz anderer junger Mann als ich es erwartet habe. Eine Übung im immer wieder los lassen und vertrauen.
Immer noch. Und das hört ja vielleicht auch nie auf (?)


Kommentare:

  1. Alles Gute zum Sohngeburtstag!
    (Mein ältester ist im Januar 20 geworden ...)Herzliche Grüße von Katrin / Naturfasern

    AntwortenLöschen
  2. das sage ich doch mal:
    alles gute zum geburtstag! und ganz liebe Grüße an Dich -
    die Kiki

    AntwortenLöschen
  3. Dann sag doch Deinem Großen auch von mir alles Gute zum Geburtstag.
    Liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christine,
    ich kann dich gut verstehen, in allem, was du schreibst. Auch meine Älteste ist im Januar 20 geworden -
    und zum Loslassen hat für mich auch gehört, dass sie diesen Geburtstag in Afrika gefeiert hat, wo sie ein FSJ macht...
    Ganz herzliche Grüße und Euch Alles
    Liebe und Gute
    Ingrid

    AntwortenLöschen