17.2.09

Schnee




Ich mag ja Schnee nur bis Mitte Januar und wünsch mir dann immer Frühling. Mehr Sonne, mehr Licht und mehr Wärme. Eigentlich.

Jetzt versinkt hier alles im Schnee. Und ich finds so richtig schön. Bin ganz erstaunt, dass ich völlig gelassen Schnee räume, das Auto freischaufle, wieder Schnee räume. Trotz wolkigem Himmel ist es ganz hell. Und auch ganz still. 
Voller Respekt vor der unberührten Schneefläche im Garten will ich gar nicht zum Kompost laufen.
Ich freu mich und hoffe es bleibt kalt und weiß und behält noch eine Zeit lang seinen Zauber.


Muss heute auch nicht weg, jedenfalls nicht pünktlich irgendwo sein und mich mit öffentlichen Verkehrsmitteln herumschlagen, die fahren wann sie können oder auch eher mal gar nicht.

Also gemütlich mich ein bisschen um Haushalt und Schreibtisch kümmern, was leckeres und wärmendes kochen, die Stille im Haus genießen und später einen netten Schneespaziergang machen.

1 Kommentar:

  1. Wie schön! Obwohl in der ähnlichen Gegend (oberbayerisches Alpenvorland) scheinen wir leider ein paar Meter zu tief zu liegen, denn leider kommt der überwiegende Teil der Niederschläge als Regen herunter und verwandelt den schönen Schnee in Matsch.
    Genießen Sie die weisse Pracht (wenn man nicht mit dem Auto weg muss, geht das ja besonders gut)
    Gruß Garda

    AntwortenLöschen