16.3.09

Na toll

Auf der Suche nach einem geeigneten Abendessen für den Jüngsten Sohn. Die fehlende Kälte beim Öffnen der Gefrierschranktür lässt Böses ahnen. Öffnen der Schubfächer - alles gut angetaut.
Trotzdem nur der Halb-Super-Gau: Wenigstens ist der Gefrierschrank nicht kaputt. Nein, jemand hat den Stecker rausgezogen und nicht wieder eingesteckt. Es gibt im Keller nur die eine Steckdose in diesem Raum und da hängt eine Verlängerungsschnur mit Mehrfachsteckdose dran und an der dann der Gefrierschrank. Eigentlich kann man ja dann jedes weitere Gerät in die Mehrfachsteckdose stecken.
Ich vermute meine Putzfrau hat schon letzte Woche den Stecker gezogen um den Staubsauger anzuschließen. Sie ist ja eine wirkliche Perle. Das allerdings war nicht so toll. Falls es so war wie ich es mir jetzt zusammenreime.
Jedenfalls: mehrere Tage ohne Strom schafft auch der beste Gefrierschrank nicht. War dafür eh noch erstaunlich kühl.

Also - alles entsorgen. Und morgen dann Vorräte auffüllen.

1 Kommentar:

  1. Mehr als ärgerlich. Bei uns war der Schrank kaputt. Na, auf diese Weise kam ich dann zu einem neuen, energiesparenden. Wir konnten allerdings das Gefriergut retten.
    Schönen Sonntag, Brigitte

    AntwortenLöschen