8.4.10

In Arbeit

Solaris musste ja fertig werden, um den Weg für neue Objekte zu ebnen.

Fas fertig, es wird nur noch umhäkelt und die Knöpfe angenäht - Boheme. Ein wirklich einfaches Jäcken, Raglan von oben, in diesem Fall für ein etwa 1-jähriges Mädchen.

Not a drop (ravelry) - dieser Schal faszinierte mich beim Wollmeisenbesuch. Und so war ich schon in Lauerstellung und habe mir die Anleitung nach der Veröffentlichung gleich gekauft. Nachdem ich das Prinzip verstanden hatte, war das Stricken kein Problem. Es erfordert allerdings ziemlich viel Konzentration, denn Fehler verzeiht das Gestrick nicht - Zurückstricken ist eine Herausforderung, der ich gestern dann nicht mehr gewachsen war. Also einmal wieder auf Anfang geribbelt (ich hatte zum Glück erst etwa 20 Reihen gestrickt.

Jetzt sieht es immerhin schon wieder so aus. Ich verstricke - natürlich - Wollmeise. Pinie.

Und schließlich eine weiter Jacke zum drüber werfen - Featherweigth Cardigan (ravelry), ebenfalls aus Wollmeise, diesmal Lace-Garn aus dem Lagerbestand in der Farbe Mitternacht. Noch nicht viel zu sehen und wegen dünnem Garn vielleicht doch wieder ein Endlos-Projekt...

Kommentare:

  1. Hallo Christine,
    Deine Strickwerke sind in diesen Mustern einmalig, der Schal ist raffiniert gestrickt... freu mich schon auf fertige Werke...

    liebe Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Ganz hübsch - das Jäckchen und ebenfalls das Muster des Schals. Tolle Muster, in schönen Farben! Das macht schon Lust auf diese Arbeit!

    AntwortenLöschen
  3. Niedlich ist das Jäckchen, sowas ähnliches habe ich auch gerade gestrickt. Machen Spaß diese kleinen Kindersachen, finde ich. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen