25.1.09

Fertige Strickwerke

Mit müden Fingern, wenig Platz und schlecht erreichbarem weil teilweise verräumtem Material war vor allem Sockenzeit.

Der Pfau aus der Regenwaldkollektion von Opal. Habe ich mal aus einem Tauschpaket gefischt und es war das fünfte Opalknäuel das ich verstrickt habe - erfreulicherweise auch diesmal ohne Knoten. Die Socken sind wieder eineiige Zwillinge geworden:

Socken Nr. 2
  • Wolle Zwerger Opal Regenwald-Kollektion "der Pfau" auf Knitpicks Harmony 2,5
  • 60 Maschen, Bündchen 2r 2li; Herzchenferse und Bandspitze
  • Größe 39, 75g. Für die Vorratskiste.
Psychedelische Socken entstanden aus einem alten Strang von handgefaerbt.com Farbe Wassermann. Meine ERfahrungen mit der Wolle von Kirsten sind ja recht ambivalent, aber dieser Strang war wieder wunderbar weich und schön durchgefärbt. die Fräbung ergab kleine Ringel und in Kombination mit dem Muster finde ich die Socken leicht augenverwirrend aber schön. Deshalb bleiben sie auch bei mir.
Socken Nr. 3

  • Wolle von handgefaerbt.com, Farbe Wassermann.
  • Muster Bubble Wrap von Sockbug (Achtung pdf)
  • 6o Maschen, Bündchen 2r 1l; Herzchenferse, Bandspitze
  • Größe 39, Verbrauch 75g. Für mich.
Für die Freundin, die uns netterweise die Snowboard-Ausrüstung für den Jüngsten Sohn überlassen hat wurden ja schon diese Socken gestrickt. Weil ihr immer so schnell kalt ist gibt es dazu auch noch ein paar Pulswärmer aus Sockenwolle von Ewa - ganz weich und flauschig.


  • Wolle von Ewa, Braun mit Sonne
  • Muster von drops. Wristwarmers in Alpaca
  • Auf Knitpicks Harmony 2,5: Verbrauch 25g

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen