9.10.09

Freitag abend

Der Beste Ehemann blockiert das Wohnzimmer - die monatliche Schafkopfrunde findet heute Abend bei uns statt.
(Die Schafkopfmannschaft rekrutiert sich aus dem männlichen/väterlichen Teil der Krabbelgruppe des Ältesten Sohnes. Die Söhne treffen sich nicht mehr. Die Mütter nur noch extrem selten und eher zufällig. Nur die Männerrunde hat überlebt)

Das ist sehr schade, weil Frau Strickwerk ist etwas erschöpft und würde sich gern aufs Sofa lümmeln. Das geht aber nicht. Die Schafkopfer würde es nicht stören, aber sie stören Frau Strickwerk. Die ein Bedürfnis nach Ruhe hat. Und gleichzeitig nach platten TV-Filmen.

Weil es war recht anstrengend heute. Die Gruppen waren intensiv, die Gespräche, die Mütter, die Kinder haben mich irgendwie sehr gefordert.
Das Mittagessen war lecker, aber das Gespräch über Schule öffnete die Tür für meine grad recht hohe Unzufriedenheit mit dem System an sich und unserer Schule im Besonderen.
Die Fortbildung beschäftigte sich mit psychischen Krisen rund um die Geburt. Auch kein leichtes Thema.

Jetzt ists genug.
Obwohl der Schreibtisch (auf dem der Computer mit TV-Karte steht) zur abendlichen Arbeit mahnt, werde ich den Bildschirm jetzt in Richtung Sessel drehen, solange durchs TV-Programm zappen bis irgendwas blöd genug ist, dass ich nicht mitdenken muss (was wahrscheinlich gar nicht lange dauert) und dann mit Strickzeug und Tee den Abend auströdeln lassen.

Die Crooked-Cables machen übrigens total Spaß. Die wehe Muskulatur im Nacken wurde gerade mit leichtem Schmerzmittelchen gedimmt und ich werde ganz unvernünftigerweise ganz viel stricken.

1 Kommentar:

  1. Na, dann wünsche ich dir noch einen ruhigen Freitagabend und gute Besserung für deinen Nacken.
    Schönes Wochenende
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen