20.5.10

Nicht gestrickt

sondern gehäkelt. Angeregt von knit-n-sip, das dieses Jahr im Zeichen des Häkelns steht, habe ich mal einen Versuch gestartet.
Uraltes superfeines Garn von Junghans, aus dem mal Häkelgardinen entstanden sind, eine passende Häkelnadel, eine Anleitung in englischer Sprache, eine Übersetzungshilfe - und eine Stunde später sieht es so aus.
Klappt.

Für meine wieder aufflammende Lust am Spinnen habe ich mir Futter besorgt - Zöpfe von der Zauberwiese.

1 Kommentar:

  1. Na, es sieht doch super aus! Und spinn ruhig weiter. Ich bin gespannt, wie es wird!

    AntwortenLöschen