10.12.07

Zeiten ändern sich

mit dem Älterwerden.
Früher gingen wir immer auf Hochzeiten. Da war schon lange keine mehr - die nachwachsende Generation hat noch ein bisschen Zeit. Abgelöst wurden die dann durch Taufen. Und allmählich kommen wir jetzt offenbar in die Zeiten der Beerdigungen.

Ist ja auch -bei aller Trauer - immer eine Gelegenheit zur Familienzusammenführung. So habe ich bei der Beerdigung des Onkels meine Kusine und Cousin nach endlos langer Zeit wieder gesehen. Und deren schon lange erwachsenen Kinder, die ich tatsächlich nur als Kinder kenne.

Wir haben Besserung beschlossen und wollen uns bald wieder treffen. Muss ja nicht wieder eine Beerdigung sein.

1 Kommentar:

  1. Liebe Christine,
    du wirst es nicht glauben, aber genau so ist es auch bei uns passiert. Auf der Beerdigung meiner Großtante 1989 trafen wir 4 nette Leute, und wir kamen darauf, dass das die Kinder einer anderen Großtante waren. Seitdem halten wir Kontakt und ich muss sagen, wir haben das nicht bereut.
    Von meiner sizilianischen Familie her habe ich gelernt, Familienbande stärker zu pflegen, bei ihnen funktioniert das perfekt und es herrscht ein netter Umgang.
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen