6.1.08

Servus Weihnachten!

Weihnachts-Elchkuh


Mit dieser Weichnachts-Elchkuh im pinkfarbenen Tütü schaffen wir den Übergang von Weihnachten zu Fasching problemlos. Weihnachtsbaum, Festbeleuchtung, Krippe - alles wieder im Karton verschwunden. Der Beste Ehemann hat das Meisterstück geschafft und alles in einer Kiste verstaut.

Servus Weihnachten, servus lange ausschlafen, servus meine vielen Bücher, servus stundenlanges Stricken.
Hallo Alltag. Mit früh aufstehen wenn es noch dunkel ist. Wenig Zeit fürs Sofa. Schule (grausam...) mit allen Nebenwirkungen.

Ach ja. Packen wirs an.

Kommentare:

  1. ...die elchkuh ist ja zum kreischen...das wär ja mal ein fassenachtskostüm....ja der alltag...lass uns das beste daraus machen....
    liebe grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  2. Der Christbaumanhänger ist ja echt die Wucht ;-)
    Ich habe gestern schon weggeräumt. Traditionell wurde bei uns zuhause immer am 6.1. das letzte Mal der Christbaum angezündet, um dann am nächsten Tag alles verschwinden zu lassen. Nur habe ich ein Kind, das am 8.1. Geburtstag hat und da wird mir die Zeit zu knapp.
    Aber ich kann dir gut nachfühlen: ab morgen wieder früh raus. Auf der anderen Seite freue ich mich auf ein paar "einsame" Stunden am Vormittag ;-)

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,
    na, das ist mir ja vielleicht ein Weihnachtsschmuck! Sehr witzig!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen