8.11.09

Strickwerke




Warme Mütze in Trend-Farbe: Cabled Beret aus dem Debbie Bliss-Magazin vom letzten Jahr. Auch als Einzel-Pattern im Store erhältlich.
Gestrickt aus online Linie 20 Cora, Farbe ein kräftiges Lila. Bis vor kurzem noch eine völlige no- go-Farbe für mich entdecke ich diesen satten Lila-Ton gerade neu.
Das Muster ist ganz einfach - die Zöpfe werden nach oben immer schmaler. Warum die Mütze nicht in Runden sondern flach gestrickt wird, erschließt sich mir nicht wirklich. Ich habs trotzdem gemacht, weil mir wieder das passende Nadelspiel gefehlt hat und ich den Magic-Loop nicht wirklich mag.
Die Cora hat einen recht hohen Poly-Anteil von 40 Prozent. Eventuell deshalb ist die Mütze recht "stabil" geworden, was den "slouchy" Effekt etwas minimiert. Das nächste Mal würde ich noch dickere Nadeln nehmen.Ungern, weil das Strickwn mit den 5er-Nadeln schon recht anstrengend war.
Trotzdem - auch für eine potentielle Mützen-Verweigerin wie mich ist das Modell tragbar und auf jeden Fall sehr warm und winddicht.

Schnelles Zwischen-Projekt für die kalten Hände der dementen Tante: ein Paar Pulswärmer aus Admiral Tweed bunt von Schoppel mit Rippen und Zöpfen.

Kommentare:

  1. ...och komm zeig sie doch mal an dir :)
    liebe grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  2. tolle Zopfmütze.
    warm ist für mich ein wichtiges Kriterium bei Mützen.
    lg Elfi

    AntwortenLöschen
  3. Diese Mütze ist super. Ich habe mir erst vor drei Tagen die Anleitung gekauft, weil ich nicht immer nur Gretels und Dropsmützen stricken will ;-))
    Wie sieht es mit dem kommenden Maschentreff aus?
    Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Muster und Farbe find ich richtig toll!

    AntwortenLöschen