22.1.10

.

Müde. Verfroren, weil übernächtigt.
Lecker gegessen: Mango-Avocado-Mozzarella-Rucola-Salat mit Orangendressing (ohne Avocado, weil die habe ich beim Einkaufen vergessen) und ein Rotbarschfilet aus der Pfanne. Ganz ohne Kohlehydrate gings dann doch nicht - die Seele verlangte dunkle Schokolade als Nachtisch.

Man ahnt es - die Weihnachtskilos und viele zusätzlich sollen fallen. Never-ending-story.

Heute abend: Sofa, Fernseher, Strickzeug.

Und: früher ins Bett, ausreichend schlafen und morgen mal so richtig frisch sein.

(Besonders schön: ich bin so ganz für mich allein - bis auf den Jüngsten Sohn, der sich ja grad immer auf Rückzug befindet, sind alle ausgeflogen)

Kommentare:

  1. klingt nach...SiS?
    Liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Das musste ich erst mal googeln - schlank im schlaf? Nö. nicht wirklich. aber weniger kohlenhydrate ist ja gerade der trend, oder?

    AntwortenLöschen