2.1.10

Nach Weihnachten

kann Mann sich auch noch Geschenke machen.

Seit etwa vier Wochen umkreist der Beste Ehemann intensiv die PS3. (Die Zwei haben wir ja schon und ebenfalls die sportliche Wii.) War schon ein paar Mal drauf und dran sie zu kaufen. Und hat es dann doch nicht getan.

Jetzt ist er unterwegs mit dem Mittleren Sohn und wenn sie nicht nach Weihnachten ausverkauft ist, zieht sie in der nächsten halben Stunde bei uns ein. Der Jüngste Sohn und der Nachbarsfreund sitzen schon in Lauerstellung auf dem Sofa. Und ich versuche noch ein bisschen Wohnzimmer zu genießen, denn das wird die nächsten Tage fest in Spielerhand sein. (Im Wohnzimmer ist der Flatscreen. Im Keller nur ein alter Röhrenfernseher...)

Der Älteste Sohn findet diesen Einkauf im Übrigen überflüssig.

Kommentare:

  1. Kenn ich irgendwoher! Letztes Jahr Weihnachten MUSSTE die Tochter unbedingt eine Wii haben (meinte der GöGa). Vor Weihnachten ist er auch um die Playstation rumgelungert und meinte, das wäre ja auch was. Das Doofe ist dann wirklich, wenn Freunde/innen-Besuch da ist, ist mein Wohnzimmer immer belagert. Und bei Wii Mario Kart oder Mario bei den Olympischen Winterspielen reagiere ichmmitterlweile mit Pickeln bei diesen penetranten Geräuschen ;-)

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. ....und ich hoffe es dauert bei uns noch,.....gespräche führt felix mit seinen 5 jahren darüer auch schon ;)....
    annette

    AntwortenLöschen