23.1.10

Strickiges Abschiedsgeschenk

Gar nicht auf meinem Mist gewachsen ist die Idee, der scheidenden Kollegin gemeinsam einen Schal zu stricken. Die Geschäftsleitung hat ein Kid-Mohair-Garn gekauft und daraus soll jetzt so eine Art breite Stola entstehen, an der alle mitstricken. Also alle, die des Strickens mächtig sind natürlich. Damit auch wirklich alle mitmachen können wird das Teil entweder in Rippen oder glatt rechts gestrickt. Sollte unproblematisch sein.

Ich soll für einen etwas spektakuläreren Beginn und Abschluss sorgen. Und irgendwie habe ich keine rechte Idee. Eine einfache Rüsche würde gut zum Schal passen - aber irgendwie nicht so gut zur Empfängerin, die ein sehr sachlicher Typ ist.
Zipfeliges und zackiges Lace kann ich mir wiederum nicht so gut zum restlichen Schal vorstellen, oder habe ich nur noch nicht das richtige gefunden?
Jemand einen Tipp?
(Und ich blättere mich jetzt noch mal durch Nicky Epstein...)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen