10.2.10

Kryptisch

Auf was ich gut verzichten kann - Hiobsbotschaften über Krankheitsfälle in der nahen Familie am späten Abend und mit unvollständigen, aber erschreckenden Informationen.
Jetzt: Warteschleife und Gebete.




Kommentare:

  1. ...ich bete mit und schicke dir viel kraft...
    annette

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsch ich dir/euch viel Kraft und schließe euch in meine Gedanken ein.

    AntwortenLöschen
  3. Das kann ich auch tun und hoffe, dass es euch hilft. Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen