5.5.12

Twizy

Weil der Beste Ehemann so einen guten Draht zu unserer Renault-Werkstatt hat, steht das (leihweise) vor unserer Haustür:







Dieses Ding ist nicht wirklich ein Auto - aber es fährt flott und wendig. Keine Seitenfenster, alles Plastik, kaum Federung und auch eher kein Sitzkomfort. Auch kein Kofferraum und wenig Platz für den Beifahrer, der breitbeinig hinter dem Fahrer sitzt. Ein Gefährt für warmes trockenes Wetter und kurze Strecken, braucht wenig Platz - und fährt mit Strom.

Ich glaube man braucht es nicht. Aber es kann richtig Spaß machen...



Kommentare:

  1. Wir fahren ja beide Renault, seit über 40 Jahren und nie etwas anderes! Dass man uns dieses Gerät vorenthalten hat...!

    Interessant ist es allemal, ob man es braucht, glaube ich eher nicht. Aber ausprobieren!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unbedingt ausprobieren - das fahren damit macht echt Spaß!

      Löschen
  2. Sieht ja niedlich aus. Heute könnt Ihr ja noch fahren, aber es wird so dunkel .... bei Regen ist das wohl eher nix, oder?
    weiss gar net wie ich jetzt auf Dein Blog gekommen bin, hab mich aber festgelesen. Und ... ich lass Dir Grüsse da
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du vorbei gekommen bist. Du hast recht - bei Regen ist Fahren sicher spaßbefreit.

      Löschen