29.12.09

Shopping

Fast allein in der großen Stadt. Weihnachtsgeschenk für das Patenkind. Deutlich ausdauernder als meine Söhne - immerhin viereinhalb Stunden waren wir unterwegs in den Menschenmassen. Inklusive langem Anstehen an diversen Umkleidekabinen. (Auch anders - die Söhne halten das mal grade lässig an den Körper - passt, fertig).

War nett. Wird gern wiederholt. Vielleicht fahren wir dann mal in eine kleine Stadt. Entspannteres Shoppen, weil weniger Menschen....

(Und wie schön, dass der Beste Ehemann inzwischen so gern kocht - daheim schon alles fertig vorbereitet für die abendliche Essenseinladung, nur den Tisch decke noch ich.)


1 Kommentar:

  1. Der beste Ehemann6:01 nachm.

    Ach komm´, lass mich auch noch den Tisch decken...

    ;-)

    AntwortenLöschen