25.5.13

Urlaub - Tag 14

Die Reise endet wie sie begann - wir verlassen Franzensbad bei Regen und deshalb auch ohne nochmaligen Spaziergang durch Stadt und Kuranlagen.
Mittags sind wir schon wieder in daheim.

Ich fahre ins Krankenhaus, eruiere und bespreche notwendige Schritte, damit mein Vater nicht am nächsten Tag nach Hause entlassen wird, in mehr oder weniger pflegebedürftigem Zustand. Meine Mutter schafft das Wunder, in einem nahe gelegenen Altenheim einen Platz für Kurzzeitpflege aufzutreiben.

Der Beste Ehemann hat mittlerweile die Koffer ausgepackt. Fast alles ist bereits wieder an seinem Platz, ich schmeisse eine Maschine Wäsche an.

Unser Wohnzimmer ist Game-Center. Und weil wir ja eigentlich noch gar nicht da sind, bleiben die Konsolen und Spiele erst mal stehen und der Jüngste Sohn  nutzt sie auch eifrig...

Abends: eine große Schüssel richtig guten selbstgemachten Salat - wie habe ich das vermisst!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen