31.5.13

Urlaub - Tag 19 bis 22

Tag 19
war vor allem bestimmt durch den Umzug meines Vaters vom Krankenhaus ins Altenheim. Langes Warten auf den bestellten Krankentransport. Das fand ich anstrengend, dieses rumsitzen im Krankenzimmer. Dann Ankommen im Heim, Vertrautmachen mit Zimmer und Schwestern und Abläufen. Einiges fehlte im Zimmer, z.B. Haltegriff am Bett - so braucht mein Vater immer Hilfe beim Hinlegen und Aufstehen.

Auch die nächsten Tage ist noch einiges zu erledigen im Zusammenhang mit der Kurzzeitpflege. Wir besuchen meinen Vater jeden Tag, damit er sich möglichst schnell wohl fühlt, kümmern uns um noch fehlende Dinge, helfen bei der Kommunikation mit dem Pflegepersonal, leihen einen Rollator (mit dem er sich inzwischen recht sicher bewegt) usw. usw.

Mittwoch - Tag 21 - überrascht uns mit Sonne. Zeit für einen großen Ausflug bleibt leider nicht, aber immerhin ein kleiner Weg mit dem Rad zur Bibliothek, Bücher tauschen und Filme holen für die nächsten verregneten Tage. Und wir haben die Chance genutzt und zum ersten Mal gegrillt.

Der Urlaub endet mit Regen und Kälte - was für ein Mai!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen